Papiertüten – da kommt die Umwelt zum tragen

Nachdem sie einige Jahre praktisch verschwunden waren, bahnen sich Papiertragetaschen den Weg zurück in deutsche Einkaufstempel und den Einzelhandel. Mit steigendem Umweltbewusstsein in der Bevölkerung finden auch die umweltfreundlichen Tüten wieder mehr und mehr Anklang; Papier wird nämlich wesentlich schneller in der Natur abgebaut als Plastik oder anderer Kunststoff, der im Zweifelsfall Jahrhunderte überdauern kann. Hinzu kommt, dass diese Art des Beutels meistens sogar noch geräumiger und obendrein angenehmer zu tragen ist, als die herkömmliche Alternative. Und auch wenn sie oftmals etwas teurer ist, die meistens Kunden sind durchaus bereit ein paar Cent mehr für einen gesunden Planeten zu investieren.

Nur wenn das Wetter nicht mitspielt sollte man aufpassen. Starker Regen und ein langer Weg über den Parkplatz zum Auto ist eine Kombination, die der umweltfreundlichen Tüte den Garaus macht. Dann endet der Einkauf unter Umständen auf der Straße.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter