Schöffel als Allrounder?

Die Firma Schöffel ist ein deutsches Markenunternehmen, dessen Ursprung schon in den ersten Jahren des 19. Jahrhunderts begründet liegt. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit dem Material Gore-Tex, wird es schnell zu einem Synonym und Erkennungsmerkmal für den Hersteller Schöffel. Gore-Tex zeichnet sich durch eine Wasserundurchlässigkeit von außen mit gleichzeitiger Diffusionsdurchlässigkeit von innen aus.

Tatsächlich aber ist der ökonomische Erfolg durch eine Vielzahl von Innovationen und Erfindungen im Bereich Bekleidung und Outdoor geprägt, die aus heutiger Sicht als selbstverständlich gelten. Die ersten elastischen Bundhosen -auch wenn heute vielleicht etwas aus der Mode gekommen-, Anoraks und die Idee Skihosen über dem Stiefel zu tragen, stammen aus der Werkstatt von Schöffel.

Heute wohl am bekanntesten ist Schöffel durch seine Jacken vor allem für den Outdoorsport, die winddicht, wasserdicht und trotzdem leicht und atmungsaktiv sind. Das Angebot reicht von Regenjacken über Softshell Jacken bis zu der klassichen Ski-Jacke. Ein besonderes Gimmick vieler Schöffel Jacken ist die herausnehmbare Innenjacke, für die jeder Träger vor allem während wärmerer Tage dankbar ist. Auffällig ist auch, dass Damenmode stärker in den Vordergrund gerückt ist und Schöffel Jacken taillierter und modischer für Frauen gestaltet.

In den letzten Jahren hat Schöffel mit dem Sportschuhhersteller Lowa Dual-Stores in Deutschland eröffnet, um so Kunden ganzheitlich betreuen und beraten zu können. Gekrönt wurden die Antsrengungen des inzwischen mehr als 200 Jahre alten Unternehmens durch die Auszeichnung “Mittelstandsmarke des Jahres” 2007 durch den Axel Springer Verlag.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter