Spielfahrzeuge für Kinder fördern die Entwicklung

Ob Bobby Car, Laufrad oder Dreirad, es gibt heute eine große Auswahl an Kinderfahrzeugen. Das ist auch gut so, denn sie fördern das Koordinationsvermögen und die Mobilität eines jeden Kindes.

Kinder die partout nicht laufen lernen wollen, machen dies im Lauflern – Stühlchen beinahe von ganz allein. Sie stellen beim Spiel mit den Animationsmöglichkeiten fest, dass Mama einfach in die Küche geht. Nach anfänglichen Genörgel finden sie heraus, dass sich ihr Stuhl bewegen kann, also versuchen sie hinter der Mutter her zu kommen um nicht allein zu sein. Bis zum freien und sicheren Laufen, sind es dann nur noch wenige Schritte.

Rutscheautos wie zum Beispiel das Bobby Car, stärken den kompletten Muskelapparat dadurch, dass das Kind mit vollem Körpereinsatz vorwärts rutschen muss. Das Laufrad hingegen fördert den Gleichgewichtssinn und ist eine gute Vorbereitung auf das erste eigene Fahrrad. Für einen Spaziergang eignen sich auch Dreiräder sehr gut. Sie sind oft mit einer Schubstange versehen, so kann man das Kind im Notfall weiter schieben, bis es wieder selber fahren mag.

Kinderfahrzeuge ermöglichen dem Kind in seinem eigenen Lerntempo und immer dann wenn es gerade mag, mobiler zu werden. Sie fördern einen gesunden Aufbau der Muskeln und steigern die Fähigkeit die eigenen Bewegungen zu koordinieren.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter